news-auto.at | home | news | archiv | kontakt |
 
 
 
Range Rover MJ 2010

Range Rover-Generation 2010: Den Luxusliner perfektioniert

Den Inbegriff des Luxus im Land Rover-Angebotsprogramm hat die britische Traditionsmarke zum Modelljahrgang 2010 perfektioniert: neben dem 3.6-Liter-TDV8-Motor wird ein neuer 5.0-Liter-V8-Kompressormotor das Angebot ergänzen, dessen nahezu unerschöpfliche Kraft ebenso begeistert wie seine Effizienz – und mit einer Fülle neuer Ausstattungs- und Technikdetails, die das Fahrerlebnis mit dem Range Rover noch unvergleichlicher machen. Mehr denn je ist der robuste Luxusliner Garant für stilvolles und komfortables Reisen.

39 Jahre nach der Premiere des ersten Range Rover behauptet das Markenflaggschiff unangefochten die Vormachtstellung in der Klasse der luxuriösen Geländewagen, die er einst überhaupt erst begründete. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt die Tatsache, dass Land Rover seinem Topangebot über die Modellgenerationen hinweg eine konsequent evolutionäre Entwicklung gönnte, ohne auch nur einen Millimeter des durch und durch luxuriösen Anspruchs des Range Rover aufzugeben.

Diese Philosophie repräsentiert der Modelljahrgang 2010 in ganz besonderer Weise. So deutet das Karosseriedesign die Veränderungen eher behutsam an, während die Neuigkeiten im Innenraum stärker sicht- und erlebbar werden – beispielsweise die neuen Materialien oder mehrere technische Leckerbissen, wie der Infotainment-Touchscreen mit Dual-View-Technologie, der eine Novität in der Autoindustrie darstellt, ein Spurwechselwarnsystem "Toter Winkel" oder das Surround-Kamerasystem.

Ebenso spektakulär die Innovation im Motorraum des Range Rover. Hier ist mit dem Jahrgang 2010 wahlweise ein neuer 5.0-Liter-V8-Kompressor-Benziner zu Hause, dessen Leistungsprofil ebenso begeistert wie seine Effizienz. Mit 375 kW (510 PS) und einem maximalen Drehmoment von 625 Nm erfüllt das neue Triebwerk, das an die Seite des weiter angebotenen 3.6-Liter-TDV8-Diesels tritt, allerhöchste Ansprüche.

Neue, ausgesuchte und erstklassig verarbeitete Materialien sowie bahnbrechende Technologien zur Information von Pilot und Passagieren krönen den neu gestalteten Innenraum des Range Rover, der ohnehin bereits seit Langem zu den exquisitesten der gesamten Branche zählt.

Dem höchsten Anspruch an Qualität und Design werden in der Generation 2010 des Luxusliners neue Lederbezüge an Dachhimmel, Säulen und Türverkleidungen gerecht. Die Schalter am Armaturenbrett präsentieren sich passend dazu seidenmatt verchromt. Schwarze Satin- und natürliche Holzoberflächen höchster Güte vervollständigen den luxuriösen Gesamteindruck des Interieurs.

Eine sehr attraktive Neuerung findet sich in der Instrumentengruppe. Hier wurden die herkömmlichen Anzeigen durch einen voll konfigurierbaren 12-Zoll-TFT-Bildschirm ersetzt, der dem Fahrer alle wesentlichen Informationen über ausgeklügelte „virtuelle“ Skalen und grafische Anzeigen präsentiert.

Land Rover implantierte in den Modelljahrgang 2010 des Range Rover eine neue Antriebsalternative, die mit einem Höchstmaß an souveräner Kraftentfaltung, exzellenter Laufruhe und moderner Effizienz glänzt: einen 5.0-Liter-V8-Kompressor-Benziner, der den bisherigen aufgeladenen 4.2-Liter-V8 an der Spitze der Triebwerkspalette ablöst.

Das in Leichtbauweise sowie unter Verwendung von Recyclingmaterialien konzipierte neue 5.0-Liter-V8-Triebwerk, das die neue Euro-5-Norm erfüllt, stellt dem Piloten nicht weniger als 375 kW (510 PS) zur Verfügung – ebenso eindrucksvoll wie der Wert von 625 Nm Drehmomentmaximum. Gleichzeitig ging der CO2-Emissionswert gegenüber dem bisherigen 4.2-Liter-V8 um 7,4 Prozent zurück, während der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus um 6,9 Prozent auf 14,9 Liter pro 100 Kilometer sank. Mit dem neuen Fünfliter-Kompressoraggregat beschleunigt der Range Rover in knappen 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h.

Foto: Range Rover MJ 2010

 
 
 
  AutoScout24-Groß macht günstig  
 
 
 
   
     
  © baba grafik & design