news-auto.at | home | news | archiv | kontakt |
 
 
 
Abarth Grande Punto

CO2-Ausstoß beim Abarth Grande Punto gesenkt

Durch technische Optimierung wurden Verbrauch und damit auch der Ausstoß von Kohlendioxid bei den Modellversionen des Abarth Grande Punto gesenkt. Die Basisvariante Abarth Grande Punto 1.4 T-JET 16V, die von einem 114 kW (155 PS) starken Turbobenziner angetrieben wird, benötigt im Durchschnitt nur noch 6,7 Liter pro 100 Kilometer.

Der CO2-Ausstoß sinkt parallel dazu auf 159 g/km. Die entsprechenden Werte des Fiat Grande Punto mit Tuningkit esseesse, durch den die Motorleistung auf 132 kW (180 PS) steigt, sind identisch.

Foto: Abarth Grande Punto

 
 
 
  AutoScout24-Groß macht günstig  
 
 
 
   
     
  © baba grafik & design