news-auto.at | home | news | archiv | kontakt |
 
 
 
Land Rover Freelander

Land Rover Freelander mit Umweltprämie

Mit einer Umweltprämie in Höhe von 2.500 Euro versüßt Land Rover ab sofort den Kauf eines neuen Freelander. Da der britische Geländewagenspezialist außerdem die Preisempfehlungen für sein kompaktes 4x4-Erfolgsmodell um bis zu 1.000 Euro gesenkt hat, ergeben sich für den Freelander-Käufer Vorteile von bis zu 6.000 Euro – falls er auch noch die staatliche Abwrackprämie in Anspruch nimmt, an die die Land Rover-Umweltprämie gekoppelt ist.

Der Zuschuss des Staates beim Neuwagenkauf, verbunden mit der Verschrottung eines „Oldies“, erweist sich als Renner. Land Rover geht jetzt noch einen Schritt weiter und lässt Kunden in den Genuss einer attraktiven Zusatzprämie kommen: Jeder Käufer eines neuen Land Rover Freelander, der ein anderes Fahrzeug in Zahlung gibt, erhält ab sofort eine Umweltprämie in Höhe von 2.500 Euro – ganz gleich welche Ausstattungsvariante er wählt und ob er sich für den TD4-Turbodiesel oder den i6-Reihensechszylinder entscheidet.

Weitere Attraktivität verleiht Land Rover der Freelander-Baureihe mit der gleichfalls bereits umgesetzten Senkung der unverbindlichen Preisempfehlungen für mehrere Modellversionen. So wurde beispielsweise das Einstiegsangebot Freelander TD4 E um runde 1.000 Euro günstiger – die Freelander-Preisliste beginnt nun bereits bei 29.900 Euro. Dieses Basismodell hat jedoch mit einem radikal abgespeckten Fahrzeug in karger Ausstattung sehr wenig gemein. Zur Serienausstattung des Freelander TD4 E gehören vielmehr beispielsweise Details wie Klimaanlage, CD-Spieler mit sechs Lautsprechern, Leichtmetallfelgen, elektrisch verstell- und heizbare Außenspiegel, Alarmanlage, MP3-Player-Anschluss oder eine geteilte Rückbank. Dazu kommt ein umfangreiches Technikpaket mit intelligentem Allradantrieb, Traktions-, Stabilitäts- und Wankneigungskontrolle, Bergabfahrhilfe, Bremsassistent und vielem mehr.

Besonderen Reiz strahlt auch die limitierte Edition Freelander XS aus, die Land Rover kürzlich präsentierte. Hier ergeben sich weitere Preisvorteile, da diese betont wirtschaftliche Sonderausgabe zu Preisen ab 36.500 Euro sehr umfangreich ausgestattet ist – etwa mit serienmäßigem Navigationssystem, Alpine Audiosystem mit CD-Spieler und 9 Lautsprechern, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Bi-Xenon-Scheinwerfern und einer attraktiven Metallic-Lackierung.

Sollte ein Käufer darüber hinaus die staatliche Abwrackprämie von weiteren 2500 Euro beanspruchen können, maximiert er seine Vorteile: Bis zu 6.000 Euro direkte Ersparnis ist damit in der Kombination aller Vergünstigungen möglich. Im Gegensatz zur staatlichen Leistung hat Land Rover allerdings seine Umweltprämie für den Freelander bei der jetzt erfolgten Bekanntgabe weder zeitlich noch von der Gesamthöhe her limitiert.

Jeffrey L. Scott, Geschäftsführer Land Rover Deutschland, erklärt zur Einführung der Umweltprämie für den Freelander: „Für Land Rover ist das nicht zuletzt eine Frage der Gerechtigkeit – denn auch Kunden ohne Anspruch auf die staatliche Verschrottungsprämie mit einem jüngeren Fahrzeug sollen in den Genuss einer attraktiven Prämie kommen. Außerdem freuen wir uns, dass wir unseren Kunden durch die Preisreduzierung von bis zu 1.000 Euro die Entscheidung für einen vielseitigen Freelander nochmals leichter machen konnten.“

* Preise Land Rover Deutschland

 
 
 
  AutoScout24-Groß macht günstig  
 
 
 
   
     
  © baba grafik & design