news-auto.at | home | news | archiv | kontakt |
 
 
 
2010 Cadillac SRX

Cadillac SRX 2010: Eine individuelle Alternative

Cadillac hat den SRX 2010 enthüllt, den Crossover der nächsten Generation mit komplett neu gestaltetem Design und sparsameren, fortschrittlichen Motoren. Der neue SRX ist ein Luxus-Crossover der Mittelklasse und wird nächste Woche auf der North American International Auto Show zu sehen sein.

„Der brandneue SRX ist ein junger und attraktiver Crossover, der direkt auf die Bedürfnisse von Luxuskonsumenten zugeschnitten ist”, erklärte Mark McNabb, North America Vice President, Cadillac/Premium Channel. „Mit neuer Technik zur Steigerung der Effizienz und Erhöhung der Sicherheit spricht der neu gestaltete SRX 2010 Luxuskonsumenten sowohl auf emotionaler als auch pragmatischer Ebene an.”

Der SRX 2010 ist für hocheffiziente Leistung konzipiert worden. Dazu tragen die beiden zur Wahl stehenden hoch entwickelten Sechszylindermotoren bei, die neu im Sortiment sind – die Motoren mit dem kleinsten Hubraum, die von Cadillac in Nordamerika angeboten werden. In der Standardausführung wird ein neuer 3,0-l-V6-Motor mit Direkteinspritzung eingesetzt, optional ist ein 2,8-l-V6 mit Turboaufladung erhältlich. Beide Motoren setzen moderne Technik ein, um Leistungswerte zu erreichen, die für Maschinen mit größerem Hubraum typisch sind. Durch Direkteinspritzung wird eine Reduzierung der Kohlenwasserstoffemissionen von 25 % erreicht. Es wird mit einem Kraftstoffverbrauch von etwa 10 l/100 km außerorts gerechnet, die Tests sind aber noch nicht abgeschlossen.

Leistung und Sicherheit werden von einem optional erhältlichen Allradsystem (AWD) erhöht, dessen Entwicklung auf besseres Steuer- und Fahrverhalten bei allen Straßenbedingungen abzielte. Zum AWD-System gehört ein modernes elektronisches Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf („electronic limited-slip differential“, eLSD), welches das Drehmoment nach Bedarf zwischen den Seiten der Hinterachse und zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Das sich präventiv automatisch zuschaltende System dient bei vereister oder nasser Straße als zusätzliches Kriterium der Fahrsicherheit.

Die breite Spur des SRX 2010 sorgt für wendiges und reaktionsfreudiges Fahrverhalten. Das Fahrzeug verfügt über fünf Sitze, bietet viel Platz für Passagiere und Gepäck sowie eine Zuglast von 1.587 kg.

Der SRX wird von einem neuen, sparsamen 3,0-l-V6 mit Direkteinspritzung angetrieben, der geschätzte 260 PS (193 kW) leistet und an ein Sechsstufen-Automatikgetriebe gekoppelt ist. Direkteinspritzung sorgt für mehr Leistung, geringeren Kraftstoffverbrauch und weniger Emissionen und das alles bei kleinerem Hubraum. Als Ergebnis wird erwartet, dass der neue V6-Motor die Normleistung des SRX um 5 PS erhöht, während sich gleichzeitig der Verbrauch um geschätzte 10 - 15 % verbessert.

Der 3,0-l-V6 mit Direkteinspritzung ist eine kleinere Ausführung des 3,6-l-Direkteinspritzers, der in der CTS-Sportlimousine zum Einsatz kommt und von Ward’s Automotive zu einem der 10 besten Motoren 2009 erklärt wurde. Neben Direkteinspritztechnik setzt der 3,0-l-Motor variable Ventilsteuerung ein, um Leistung und Kraftstoffverbrauch zu optimieren und Emissionen zu reduzieren.

Foto: 2010 Cadillac SRX, © GM Corp.

 
 
 
2010 Cadillac SRX
     
  News der Autohersteller & des Auto-
Handels
 
     
 
Herzlich Willkommen bei news-auto.at.
news-auto.at bringt hier Auto-News: Reportagen von den internationalen Auto-Messen, News der Auto-Hersteller und News des Auto-Handels.

Turbo-ad:
Auto-Kredit
autoreport auto-news
Gratis-Foto
 
 
 
 
 
   
     
  © baba grafik & design