news-auto.at | home | news | archiv | kontakt |
 
 
 
Jaguar XF

Jaguar verteidigt Spitzen-Position in J.D. Power-Studie

Jaguar hat seine führende Position im Sales Satisfaction Index (SSI) der amerikanischen Verbraucherorganisation J.D. Power erfolgreich verteidigt und sogar noch ausgebaut. Die zum 22. Mal vergebene Auszeichnung bewertet die Erfahrungen von Neuwagenkunden und analysiert ihr Einkaufserlebnis anhand der fünf Faktoren: Händlerbetrieb, Verkaufspersonal, formale Abwicklung und Finanzierung, Auslieferung und Fahrzeugpreis. Seit 2004 hat Jaguar in vier von fünf Jahren die SSI-Studie gewonnen und dabei die Messlatte jedesmal höher gelegt: In diesem Jahr konnte das Unternehmen sein Ergebnis aus 2007 um nochmals 14 auf die nun neue Bestmarke von 907 Punkten steigern. Weiteres erfreuliches Ergebnis für Jaguar: Das US-Fachmagazin Car & Driver wählte den neuen XF unter die „zehn besten Autos Amerikas“.

„Wir sind hocherfreut über den erneuten Sieg in der SSI-Studie“, sagt Mike O’Driscoll, Managing Director, Jaguar Cars. „Umso mehr, als Jaguar bereits im Juli auch Platz Eins in der J.D. Power-Kundenzufriedenheits-Studie CSI (Customer Service Index) bestätigen konnte.“ Bei dieser zum bereits 28. Mal ausgelobten Wertung beurteilen die Marktforscher die Qualität des Produkts und die Erfahrungen von Kunden mit ihrem Servicebetrieb in den ersten drei Jahren nach dem Neukauf. „Beide Prämierungen beweisen, dass unsere Produkte höchste Qualität bieten und unsere Händler beim Kundenservice ein außergewöhnlich hohes Niveau erreicht haben“, ergänzt O’Driscoll.

Erst Anfang November hatte die jüngste Kundenzufriedenheits-Studie des deutschen ADAC den Jaguar Produkten auch hierzulande herausragende Qualität und Zuverlässigkeit attestiert. Bei der Frage nach der Zufriedenheit mit ihrem Auto sahen die Leser der ADAC Motorwelt Jaguar auf Platz eins vor Porsche und Subaru; beim Werkstattservice reichte es zum zweiten Platz. „Diese Ergebnisse zeigen, dass unsere nachhaltigen Bemühungen um eine Premium-Qualität Früchte tragen,“ kommentierte Jeffrey L. Scott, Geschäftsführer Jaguar Deutschland, das Ergebnis.

Neuer XF erstmals unter den „Zehn Besten Autos Amerikas“
Derweil wird der Jaguar XF weiter mit Ehrungen und Auszeichnungen überhäuft. Jüngster Erfolg: Das renommierte amerikanische Fachmagazin Car & Driver wählte die viertürige Limousine mit Coupé-Anmutung unter die „10 besten in Amerika verkauften Autos.“ Die von der Redaktion seit 27 Jahren aufgestellte Rangliste erlaubt beliebig häufige Nominierungen, so dass es Newcomer schwer haben, in die Phalanx etablierter Modelle wie Chevy Corvette (15 Nominierungen), BMW 3er (18) oder Honda Accord (23) einzudringen. 2008 schafften dies nur zwei Neulinge – darunter der Jaguar XF, den die Redaktion vor allem wegen seines „modernen Designs und seiner wunderschönen Linien“ in die Bestenliste aufnahm.

Der XF, jüngstes Jaguar-Produkt und Ikone eines neuen Designstils der Marke, errang bei der Wahl zum „Goldenen Lenkrad“ der BILD am Sonntag in der Wertung „Oberklasse“ den zweiten Platz. Zuvor war der seit Anfang März erhältliche S-TYPE-Nachfolger schon mit dem Leserpreis von auto motor und sport („Bestes Importauto, Obere Mittelklasse“), mit dem Autocar Design Award, dem Titel „Most exciting car to be launched in 2007“ des Fachblatts What Car? sowie dem red dot award, einem der weltweit renommiertesten Designpreise, ausgezeichnet worden.

Foto: Jaguar XF

 
 
 
Jaguar XF
     
  News der Autohersteller & des Auto-
Handels
 
     
 
Herzlich Willkommen bei news-auto.at.
news-auto.at bringt hier Auto-News: Reportagen von den internationalen Auto-Messen, News der Auto-Hersteller und News des Auto-Handels.

Turbo-ad:
Auto-Kredit
autoreport auto-news
 
 
 
 
 
   
     
  © baba grafik & design