news-auto.at | home | news | archiv | kontakt |
 
 
 
Chevrolet Cruze

Chevrolet Cruze mit dynamischem Design

Die ersten Bilder vom Chevrolet Cruze, der seine Weltpremiere im Oktober auf dem Pariser Automobilsalon feiert, zeigen eine dynamische, sportliche, coupéhafte Kompaktlimousine, bei der sich modernes frisches Design und hoher Alltagsnutzen miteinander verbinden. Der Cruze, der in Deutschland im Frühjahr 2009 zu den Händlern rollt, interpretiert das traditionelle Styling einer Sportlimousine neu und führt die Marke in eine neue Design-Ära, deren Charakteristika sich zukünftig weltweit in allen Chevrolet- Modellen finden werden.

Die bogenförmige Dachlinie des Cruze, die sich von der steil geneigten Frontscheibe bis zu den schrägen C-Säulen und dem kurzen Heck erstreckt, verleiht der Kompaktlimousine Coupé-ähnliche Proportionen.Das markante Frontdesign mit großen Scheinwerfergehäusen, die sich pfeilartig um die Ecken in Kotflügel und Motorhaube erstrecken, passt perfekt zum spannenden Styling. Zu den weiteren charakteristischen Merkmalen zählen die konkave Schulterlinie, der zweigeteilte Kühlergrill und die weit herausgestellten Räder. Im Innenraum ist der Cruze durch die „Twin Cockpit“-Linie geprägt, die zuerst in der legendären Corvette eingeführt wurde.

„Das Ziel für den Cruze war nicht, ein evolutionäres, sondern ein revolutionäres Design zu schaffen“, so Jürgen Keller, Geschäftsführer der Chevrolet Deutschland GmbH. „Mit dem neuen Design macht die Marke einen echten Schritt nach vorne.“

Doch nicht nur die äußere Formgebung, insbesondere auch die Qualität des Cruze-Interieurs wird die Besucher des Pariser Autosalons von der neuen Design-Sprache Chevrolets überzeugen. Gemaserte Oberflächen, weiche Materialien mit angenehmer Haptik und mattglänzende Verkleidungen führen die klaren, harmonischen Linien der Karosserie im Inneren fort.

Der Cruze wird ab Marktstart mit einem 82 kW/112 PS starken 1,6-Liter-Benziner und einem 103 kW/140 PS starken 1,8-Liter-Benzinmotor (jeweils mit 16 Ventilen) zur Verfügung stehen. Die variable Ventilsteuerung an Einlass- und Auslassseite sorgt bei beiden Triebwerken für mehr Leistung, sparsameren Kraftstoffverbrauch und reduzierte Emissionen. Ein neuer 2,0-Liter-Turbodiesel, der 110 kW/150 PS und ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmeter entwickelt, verbindet Kraft mit genügsamem Verbrauch. Fünfgang-Schaltgetriebe und eine komplett neu entwickelte Automatik – das erste Sechsstufen-Getriebe von Chevrolet im Kompaktsegment – vervollständigen das Angebot an Antriebsaggregaten.

Mit einem Plus von 23 Prozent bei den Verkaufszahlen im ersten Halbjahr 2008 ist Chevrolet die am schnellsten wachsende Marke von GM Europe. Der Cruze steht dabei an der Spitze der neuen Produktoffensive, mit der Chevrolet seinen Erfolg noch weiter ausbauen will.

„Wir sind stolz darauf, dass Europa bei der Einführung des weltweit angebotenen Modells den Anfang macht“, führt Wayne Brannon, Geschäftsführer Chevrolet Europe, aus. „Chevrolet steht seit jeher für hochwertige Produkte und der Cruze löst dieses Versprechen ein, wie kein Modell zuvor. Er definiert den Begriff der Wertigkeit durch sein Design, die Qualität, die Materialien und das tolle Styling außen wie innen völlig neu.“

Für die Entwicklung des Chevrolet Cruze konnten die Ingenieure auf das weltweite Netzwerk von General Motors zurückgreifen. Der Cruze ist das erste einer ganzen Reihe von anspruchsvollen neuen GM-Kompaktmodellen.

* Foto: Chevrolet Cruze © GM Corp

 
 
 
Chevrolet Cruze
     
  News der Autohersteller & des Auto-
Handels
 
     
 
Herzlich Willkommen bei news-auto.at.
news-auto.at bringt hier Auto-News: Reportagen von den internationalen Auto-Messen, News der Auto-Hersteller und News des Auto-Handels.


Turbo-ad:
autoreport auto-news
 
 
 
 
 
   
     
  © baba grafik & design