news-auto.at | home | news | archiv | kontakt |
 
 
 
Dacia Logan

Dacia aktualisiert den Logan

Der Dacia Logan geht jetzt mit frischer Optik, überarbeitetem Interieur und aufgewerteter Sicherheit rundum aktualisiert an den Start. Äußeres Erkennungszeichen der jüngsten Generation der Stufenhecklimousine ist der breitere Kühlergrill mit verchromter Zierleiste (Ambiance und Lauréate) und dem neuen Dacia Markenlogo. Zudem sorgen größere Scheinwerfer, der ebenfalls neu gestaltete Stoßfänger sowie die Frontschürze mit dem breiten Lufteinlass für ein modernes Erscheinungsbild. Weitere Akzente setzen die anthrazitfarbenen Einfassungen für die Nebelscheinwerfer (Serie für Lauréate).

Das Heck prägen die neue Kofferraumklappe mit markanter Abrisskante und verchromter Zierleiste (Serie bei Lauréate) sowie die dreieckigen Rücklichter mit aktualisierter Grafik. Der neu gestaltete Stoßfänger rundet das aufgefrischte Äußere ab.

Im Innenraum erhält der Logan den modernen und funktionellen Instrumententräger des Schwestermodells Sandero. Die neue Armaturentafel kennzeichnen gut ablesbare Rundinstrumente und griffgünstig platzierte Bedienelemente. Dank der großen, vom Kombi Dacia Logan MCV übernommenen Außenspiegel zeichnet sich das Stufenheckmodell darüber hinaus durch verbesserte Sicht nach hinten aus.

Als Neuheit verfügt die Limousine ab Werk über den Bremsassistent. Er verkürzt den Bremsweg in Notsituationen, weil er die volle Verzögerungsleistung schneller bereitstellt. Elektronische Hilfe in kritischen Situationen erfährt der Fahrer zudem durch das serienmäßige Bosch-Antiblockiersystem der neuesten Generation mit elektronischer Bremskraftverteilung.

Das Benzinerangebot des Dacia Logan besteht aus den drei Triebwerken 1.4 MPI (Multi Point Injection) mit 55 kW/75 PS, 1.6 MPI (64 kW/87 PS) und 1.6 16V (77 kW/105 PS). Dazu kommt der Dieselmotor 1.5 dCi in den beiden Leistungsstufen mit 50 kW/68 PS und 63 kW/86 PS. Bei den Vierzylindern handelt es sich um millionenfach bewährte Renault Konstruktionen. Im Dacia Logan sorgen sie für ansprechende Fahrleistungen und einen zeitgemäß niedrigen Verbrauch: Der 1.4 MPI beschleunigt die Stufenhecklimousine in 13 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ermöglicht 162 km/h Höchst-geschwindigkeit. Der Kraftstoffverbrauch beträgt 7,0 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Der Logan 1.6 MPI erledigt den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 in 11,5 Sekunden, fährt maximal 175 km/h schnell und benötigt im Schnitt 7,3 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Der 1.6 16V erlaubt den Sprint von 0 auf 100 km/h in 10,2 Sekunden und 183 km/h Höchst-geschwindigkeit. Der Vierventiler begnügt sich mit durchschnittlich 7,1 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer.

Der 50 kW/68 PS starke Logan 1.5 dCi mit Common-Rail-Turbodiesel absolviert die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 15,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 158 km/h. Pro 100 Kilometer begnügt er sich mit 4,6 Liter Kraftstoff. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 120 Gramm pro Kilometer.

Der 1.5 dCi mit 63 kW/86 PS begnügt sich ebenfalls mit 4,6 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Der CO2-Ausstoß beträgt 120 Gramm pro Kilometer. Das durchzugsstarke Triebwerk beschleunigt den Logan in 13,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 167 km/h.
 
 
 
Dacia Logan
     
  News der Autohersteller & des Auto-
Handels
 
     
 
Herzlich Willkommen bei news-auto.at.
news-auto.at bringt hier Auto-News: Reportagen von den internationalen Auto-Messen, News der Auto-Hersteller und News des Auto-Handels.


Turbo-ad:
autoreport auto-news
 
 
 
 
 
   
     
  © baba grafik & design